logo

Protestantische Kindertagesstätte „Weizenkorn“ Niederauerbach

Protestantische Kindertagesstätte „Weizenkorn“ (Niederauerbach)

John-F.-Kennedy-Straße 29
66482 Zweibrücken

Telefon: 06332/43601
Telefax: 06332/460099

Ansprechpartnerin:
Frau Sieglinde Geßner Mlinaric
Herr Christian Krauskopf

E-Mail: prot.kita.weizenkorn@gmx.de
 Kontakt
 
Medienerziehung Kita Weizenkorn
Frühlingsfest in der Kita Weizenkorn

Öffnungszeiten
Verlängerter Vormittag:
7:00 – 14:00 Uhr mit frisch gekochtem Mittagessen

Ganztags: 07:00 – 17:00 Uhr

Hort: Schulende bis 17.00 Uhr, Ferienbetreuung

Angebot
105 Plätze:
– 75 Plätze in drei Gruppen für Kinder von 2 Jahren bis zum Schuleintritt (davon 34 Ganztagsplätze)
– 10 Plätze in einer Krippengruppe für Kinder im Alter von 6 Monaten bis 2 Jahren
– 20 Hortplätze in Kooperation mit der Grundschule Sechsmorgen 1. – 4. Klasse
Das Betreuungsangebot für Kinder unter 2 Jahren ist kostenpflichtig!

 

Über uns


Ein zentrales Element unserer Arbeit im Prot. Kindergarten „Weizenkorn“ ist das gesunde Essen mit dem wir täglich unsere 105 Kinder versorgen. Dieses beinhaltet:

  • ein frisch zubereitetes Frühstück
  • 3 – 4 gängiges Mittagsmenü
  • sowie einen Nachmittagsimbiss.

Essen bedeutet viel mehr als nur satt zu werden – Essen bedeutet Genuss, Lust und Freude am Essen, soziales Erleben, Teilen und Wertschätzung gegenüber der Schöpfung.

Deshalb verwenden wir alle Lebensmittel in ihrer natürlichsten Form. Alle Getreideprodukte sind bei uns vollwertig. Wir verwenden keinen Zucker, zuckerhaltige Produkte, keine Konserven und arbeiten ausschließlich mit natürlichen Fetten und Ölen. Selbstverständlich berücksichtigen wir eventuelle Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder Allergien der Kinder und bieten leckere Alternativen an.
Die Kinder sind dabei aktiv in diese Konzeption eingebunden. Sie mahlen täglich Weizen und Dinkel, stellen selbst Haferflocken für ihr Frühstück her und bereiten mit viel Eifer das Frühstücksbüffet vor.

Unser Name


Warum heißt unsere Kita Weizenkorn?

Das Weizenkorn beinhaltet das neue Leben.
Es braucht einen nährstoffreichen Boden, Regen, Wärme und viel Sonne, um wachsen und sich gut entwickeln zu können.

Die Kernfrage in der Erziehung lautet daher:
Was braucht ein Kind, um sich optimal entwickeln und entfalten zu können?

Dieser Kernfrage begegnen wir mit unserer pädagogischen Konzeption, die kontinuierlich weiterentwickelt wird.

Pädagogische Grundwerte und Ansätze unserer Arbeit


Unsere Konzeption gründet auf folgenden Ansätzen:
– Christliche Werte
– Situationsansatz
– Kinderrechte
– Bildungs- und Erziehungsempfehlungen in Rheinland-Pfalz
– Demokratische Prinzipien und Partizipation

Grundwerte und Grundhaltungen:
– Geborgenheit
– Gemeinschaft
– Wertschätzende Kommunikation
– Akzeptanz und Toleranz
– Verantwortung
– Fehlerfreundliche Haltung
– Zwanglosigkeit

Der Situationsansatz als Basis unserer Arbeit: 

Ziel
Der Situationsansatz verfolgt das Ziel, Kinder unterschiedlicher sozialer und kultureller Herkunft darin zu unterstützen, ihre Lebenswelt zu verstehen und selbstbestimmt, kompetent und verantwortungsvoll zu gestalten.

Dazu werden in unserer Kita zielgerichtet alltägliche Lebenssituationen von Kindern und ihren Familien aufgegriffen.
Zusammen mit den Kindern werden aus diesen Situationen Projekte erarbeitet. Durch dieses Lernen an realen Situationen sollen die Kinder auf ihr zukünftiges Leben vorbereitet werden.

Durch das Teilhaben an vielen Prozessen des Alltags in der Kita, lernen die Kinder sich eine Meinung zu bilden, und Entscheidungen demokratisch zu treffen.

= Partizipation 

So erfahren Kinder:

Ich darf mitbestimmen, meine Meinung ist wichtig, ich darf meine Rechte einfordern!

Besonderheiten unserer Kita


Aktuelle Auszeichnung unseres Ernährungskonzeptes:

Wir haben die höchste Auszeichnung für die Verpflegung von Kindern in Kindertagesstätten erhalten.

Jeweils einen Stern erhielten wir für folgende Bereiche:
 Qualität der Verpflegung

 Ernährungsbildung

 Essatmosphäre

Wir dürfen damit die Bezeichnung ERNÄHRUNGS-KITA führen.

Somit bieten wir die höchsten Qualitätsstandards für die Verpflegung unserer Kinder. 

Unser Ernährungskonzept richtet sich nach den Regeln der Vollwerternährung von Dr. M.O. Bruker.

 

Zusätzlich haben wir einen    für den Schwerpunkt Nachhaltigkeit erhalten.


Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) wird in unserer Einrichtung gelebt  und hat einen hohen Stellenwert. 

– Regelmäßige Natur-und Walderlebnistage, Leben im Einklang mit der Natur
– Intensive Projektarbeit, z.B.“ Naturdetektive auf Entdeckungstour“
  Projektthemen werden von der Kindern eingebracht und in Kinderkonferenzen demokratisch entschieden
– Musikalische Früherziehung
– Kids english academy (Musikalisches Englisch für Kinder ab 2,5 Jahren)
– Mehrere Sprachfördermodelle, Alltagsintegrierte Sprachförderung
– Naturnahes Außengelände
– Bewegungsbaustelle mit Kletterwand
– Intensive Erziehungs- und Bildungspartnerschaft mit den Eltern
– Transitionen mit den Grundschulen (Übergänge sinnvoll gestalten)
– Kontinuierliche Team- und Weiterbildung

Pressebericht_Staffel4