logo

Prot. Kindergarten Thaleischweiler-Fröschen


Prot. Kindergarten Thaleischweiler-Fröschen

Talstr. 57
66987 Thaleischweiler-Fröschen

Telefon: 06334/5748

Ansprechpartnerinnen:

Leitung: Tanja Friedewald
Stellvertretende Leitung: Lorena Reber

E-Mail:
prot-kiga-thw-fr@t-online.de.de
.
 Kontakt
 

Wir sind offen für Sie:

Ganztagsplätze mit Mittagessen:
07:00 Uhr bis 17:00 Uhr

TZ:
07:00 Uhr bis 12:00 Uhr
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

VVM mit Mittagessen:
07:00 Uhr bis 14:00 Uhr

 


Angebot

Unser Platzangebot:
insgesamt 107 Kinder

  • zwei Regelgruppen
  • zwei geöffnete Gruppen
  • eine Krippengruppe

Pädagogische Konzeption:

Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen die Kinder mit ihren Stärken, Schwächen und Bedürfnissen. Wir begleiten jedes Kind in seiner persönlichen Entwicklung und geben individuelle Hilfestellungen. Spielerisch lernen die Kinder hier ihre ersten Schritte in die Gesellschaft.

In einem lebendigen Miteinander fördern wir ihre Selbstständigkeit und ihr Selbstbewusstsein. Die Kinder sollen sich bei uns wohl fühlen. Sie sollen Freiheit spüren und notwendige Grenzen erfahren. Wir möchten ihnen Halt geben und Orientierung, die geprägt ist von unserem christlichen Weltbild.

Eine weitere Aufgabe ist es, die Eltern in ihrer Erziehungsarbeit zu unterstützen. Wir möchten das Kind auf seinem Weg zu einer eigenverantwortlichen Persönlichkeit begleiten. In den unterschiedlichsten Bereichen erhält das Kind die Möglichkeit bei uns spielend Lernerfahrungen zu machen.

 

„Solange Kinder klein sind, gib ihnen tiefe Wurzeln. Wenn sie älter geworden sind, gib ihnen Flügel.“


Besonderheiten/Schwerpunkte:

  • Wir nutzen und bewirtschaften, in Kooperation mit dem Ortsansässigen Obst- und Gartenbauverein, den uns zur Verfügung gestellten Lehrgarten
  • Generationenübergreifende Angebote mit dem Seniorenheim „Haus Bethesda“
  • Kooperation Grundschule –Kindergarten
  • Ein auf die Kinder abgestimmtes und umfangreiches Vorschulprogramm im letzten Kindergartenjahr
  • Zusammenarbeit mit der Kreis-Musikschule
  • Zusammenarbeit mit der Frühförderstelle